Zum Hauptinhalt springen

Künstlern über die Schulter geschaut

Am Wochenende konnten Interessierte in Thun und der Region Künstlern bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen. 18 Kunstschaffende, eine Galerie und die Thuner Malschule hatten ihre Ateliers dem Publikum geöffnet.

Seit über 40 Jahren arbeitet Uschla Ramseier als freischaffende Kunstmalerin. Im Rahmen der Open Ateliers vom Wochenende feierte sie das 25-Jahr-Jubiläum ihrer Malschule.
Seit über 40 Jahren arbeitet Uschla Ramseier als freischaffende Kunstmalerin. Im Rahmen der Open Ateliers vom Wochenende feierte sie das 25-Jahr-Jubiläum ihrer Malschule.
Markus Hubacher
Gab einen Einblick in sein künstlerisches Schaffen: Tom Pfeiffer.
Gab einen Einblick in sein künstlerisches Schaffen: Tom Pfeiffer.
Markus Hubacher
Die Teilnahme an den Open Ateliers steht allen Künstlerinnen und Künstlern der Region offen. Dieses Jahr haben sich wieder 18 Kunstschaffende und zwei Galerien zum Mitmachen entschieden. Darunter auch Pia Schläppi.
Die Teilnahme an den Open Ateliers steht allen Künstlerinnen und Künstlern der Region offen. Dieses Jahr haben sich wieder 18 Kunstschaffende und zwei Galerien zum Mitmachen entschieden. Darunter auch Pia Schläppi.
Markus Hubacher
1 / 5

«Das ist eine kreative Umgebung», fand eine Besucherin beim Betreten des Ateliers des Malers Burkhard Hilty im Atelierhaus an der Uttigenstrasse 27 in Thun. Dort gewährten insgesamt fünf Malerinnen und Maler im Rahmen der Open Ateliers Einblick in ihr Schaffen. Zu entdecken gab es auch Kunst aus Computerschrott. «Ich finde die Open Ateliers eine tolle Sache», sagte eine auswärtige Besucherin. Die selbst als Künstlerin (Eisenplastiken) tätige Frau schätzte die Kontakte zu Kolleginnen und Kollegen anderer Kunstrichtungen und dass sie dabei Einblicke in deren Schaffen erhalte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.