Zum Hauptinhalt springen

«Jeder hat schon schlechte Erfahrungen mit der Verwaltung gemacht»

Er ist der Schaffer im Hintergrund und doch Ansprechpartner für alle – auch für die Bevölkerung: Bruno Huwyler. Seit sechs Monaten ist der Spiezer Thuns Stadtschreiber.

Stadtschreiber Bruno Huwyler Müller: Er möchte möglichst viele Jugendliche ins Rathaus holen – und zugleich Ansprechpartner?für alle Bürgerinnen und Bürger sein, wenn sie eine schlechte Erfahrung mit der Verwaltung machen.
Stadtschreiber Bruno Huwyler Müller: Er möchte möglichst viele Jugendliche ins Rathaus holen – und zugleich Ansprechpartner?für alle Bürgerinnen und Bürger sein, wenn sie eine schlechte Erfahrung mit der Verwaltung machen.
Patric Spahni

Herr Huwyler, seit sechs Monaten sind Sie nun Stadtschreiber von Thun. Schreiben Sie den ganzen Tag? Bruno Huwyler Müller: Es ist schon so, ich schreibe viel (lacht).

Also, doch! Vor allem halte ich die Beschlüsse des Gemeinderat fest, weiter geht es um Aufträge von den Behörden an die Verwaltung und Korrespondenzen. Doch vielleicht ist Stadtschreiber tatsächlich ein etwas veralteter Begriff, zumal heute das meiste per Telefon und E-Mail abgewickelt wird.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.