Zum Hauptinhalt springen

Interlaken: Kleine Aarebrücke am Wochenende gesperrt

Aufgrund der Bauarbeiten an der Bahnhofstrasse zwischen Interlaken und Unterseen kann die Kleine Aarebrücke am kommenden Wochenende nicht befahren werden. Dafür werden Umfahrungen eingerichtet.

Am kommenden Wochenende wird die Kleine Aarebrücke zwischen Interlaken und Unterseen vollständig gesperrt sein. Dies ist notwendig, um während der Erhärtungsphase des neuen Betonbelags keine Schäden zu verursachen. Dies teilt der Kanton Bern am Dienstag mit. Zwischen Freitagabend 22 Uhr und Sonntagmorgen zehn Uhr darf die Brücke von keinen Verkehrsteilnehmern benutzt werden.

Eine grossräumige Umfahrung wird in diesem Zeitraum ausgewiesen. Auch Busse und Postautos werden auf diese ausweichen. Ein Verkehrsdienst soll die Sicherheit gewährleisten.

Im September vergangenen Jahres begannen die Bauarbeiten an der Bahnhofstrasse zwischen Interlaken und Unterseen. Die Bilanz fällt bisher positiv aus. Alle Termine der Bauphasen konnten eingehalten werden und die Umleitungen haben sich bewährt. Die Bahnhofstrasse soll zum 31. August komplett fertiggestellt werden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch