Zum Hauptinhalt springen

Ins Auge springt vorab der Fischlift

Die Berner Fischergilde und die Kraftwerke Oberhasli sind zufrieden: Die Sanierung der von der KWO genutzten Gewässer oberhalb der Aareschlucht ist erfolgreich abgeschlossen. Die Forellen wird’s freuen.

So funktionieren Fischrutsche, -treppe und -lift.
So funktionieren Fischrutsche, -treppe und -lift.
zvg/KWO

Den erfolgreichen Abschluss bestätigten Markus Meyer, der Präsident des Bernisch-Kantonalen Fischereiverbandes (BKFV), und der KWO-Gewässerökologe Steffen Schweizer anlässlich eines Rundgangs im Gadmental. Zur Erinnerung: Das Bundesgericht hatte die Beschwerde der Fischer geschützt und damit im Februar 2009 einen (vorläufigen) Schlusspunkt hinter das Ausbauprojekt KWO plus gesetzt. Zwei Wochen später – «das will ich nicht verhehlen», sagte BKFV-Präsident Meyer – signalisierte KWO-Direktor Biasiutti als Erster Verhandlungsbereitschaft.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.