Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Hochwassergefahr gebannt – Leuthard zu Besuch im Kandertal

Der Mitholztunnel ist seit Freitagnachmittag talauswärts wieder befahrbar. Hier beim Nordportal wird der Verkehr Richtung Kandersteg rechts über die Umfahrungsstrasse geleitet.
Auf dem Schadenplatz Mitholz lässt sich Bundesrat Ueli Maurer von Major Thomas Zeiter erklären, was das Katastrophenhilfebataillon 34 mit seinen schweren Maschinen am Flusslauf der Kander macht. Der VBS-Vorsteher war selbst auch im Fokus der Fernsehkamera.
Das für die Schifffahrt gefährliche Schwemmholz wird von der Seepolizei in Bönigen weggeräumt.
1 / 26

Mindestens so schlimm wie 2005

10 Millionen Franken Schäden

Zivilschutz und Armee im Einsatz

Berner Oberländer/Berner Zeitung/jsz/sf/hrs

Mehr zum thema