Zum Hauptinhalt springen

Herzblut, schwarzes Gold und Kartoffelcannelloni

TT-Redaktor Marc Imboden erlebt einen beruflichen und kulinarischen Höhepunkt: Er darf einen Tag mit Rolf Fuchs vom Restaurant Panorama auf dem Hartlisberg ob Steffisburg kochen.

Redaktor Marc Imboden als Koch im  Restaurant  Panorama Hartlisberg.
Redaktor Marc Imboden als Koch im Restaurant Panorama Hartlisberg.
Markus Hubacher
Bloss keine Knoten: Hier entsteht eine Kartoffelcannelloni.
Bloss keine Knoten: Hier entsteht eine Kartoffelcannelloni.
Markus Hubacher
Bloss kein falscher Schnitt: Das Rindsfilet wird von den Sehnen befreit.
Bloss kein falscher Schnitt: Das Rindsfilet wird von den Sehnen befreit.
Markus Hubacher
1 / 4

Kochen gehört zu meinen ganz grossen Leidenschaften. Ob es sich um eine einfache Mahlzeit oder ein Gericht handelt, für das ich mehrere Stunden in der Küche stehe, spielt keine Rolle. Jede Speise bereite ich mit derselben Sorgfalt und meditativen Hingabe zu, und ich darf sagen, dass ich ein gewisses Geschick entwickelt habe – notabene zu Hause, in meiner geschützten Werkstatt, wo die Anzahl Esser nie zweistellig ist und ich den Zeitplan mache.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.