Zum Hauptinhalt springen

Heilsarmee kehrt ins Berner Oberland zurück

Sie verabschiedete sich einst mit Misstönen, nun ist die Heilsarmee mit einem neuen Brockenhaus zurück im Berner Oberland. Am 1.März eröffnet die christliche Freikirche am Weekendweg in Einigen eine neue Filiale.

Versprochen werden «Charme und Eleganz»: In diese Halle am Weekendweg 7 in Einigen zieht die Heilsarmee mit ihrer 21. Brocki der Schweiz.
Versprochen werden «Charme und Eleganz»: In diese Halle am Weekendweg 7 in Einigen zieht die Heilsarmee mit ihrer 21. Brocki der Schweiz.
Jürg Spielmann

«Verschiedene Loungebereiche», «gemütliche Kaffee-Ecke», «Einkaufsgalerie», «riesiges Spielschiff und Kinderecke»: Angestaubter Brockenhauscharme war gestern, heute soll auch das Einkaufen von Secondhandware ein inszeniertes Erlebnis sein. «Das Ambiente ist einmalig für eine Brocki», rührt die Heilsarmee vor der Eröffnung ihrer 21.Brocki-Filiale gehörig die Werbetrommel. Ab Samstag, 1.März, sollen «Entdeckungen und Erlebnisse» auf über 1500 Quadratmetern nicht nur möglich sein. Nein, sie werden sogar «garantiert». Die Schreibe ist von «Charme und Eleganz».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.