Zum Hauptinhalt springen

Frau stirbt in ihrer Wohnung im Rauch

Am frühen Freitag kurz nach Mitternacht kam es in einem oberen Geschoss eines Holzhauses an der Thunstrasse zu einer Rauchentwicklung. Eine Bewohnerin konnte nur noch tot aufgefunden werden.

In diesem Haus kam die 53-jährige Frau bei einem Brand ums Leben.
In diesem Haus kam die 53-jährige Frau bei einem Brand ums Leben.
Bruno Petroni

«Es war gegen 0.30 Uhr, als mich ein Mieter anrief und mir mitteilte, sein Rauchmelder pfeife und er könne Rauch riechen»: Christian Scheidegger, der als Liegenschaftsbesitzer selber im alten Holzhaus an der Thunstrasse 100 wohnt, erinnert sich mit Schrecken an die Nacht auf den Freitag: «Ich alarmierte sofort Feuerwehr und Polizei. Dann ging ich in der Wohnung der Mieterin nachschauen. Das Licht funktionierte nicht mehr, und überall war Rauch.» Erst später entdeckte Scheidegger die leblos daliegende Mieterin auf dem Küchenboden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.