Zum Hauptinhalt springen

«Die Welt braucht Farbe»

Viel Farbe und cartoonartige Formen: Viele Street-Art-Künstler nehmen Elemente der Kinder- und Jugendkultur auf. Im Bild die Künstlerin C-line am Propart Streetart Contest letztes Jahr.

Ist Thun nicht zu ländlich für so etwas Urbanes wie einen Street-Art-Event?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.