Zum Hauptinhalt springen

Die vielen Gesichter aus Holz auf einen Blick

Ob Charakterköpfe, ein scharfer Hund oder eine meterhohe Riesenspinne: Mehr als vierzig Bildhauer aus der ganzen Schweiz zeigen ihr aktuelles Schaffen mit Holz im Schweizer Holzbildhauerei-Museum.

Hampi Schild aus Schwanden kreierte aus Lindenholz diesen 150 Zentimeter langen Fischschwarm mit dem Namen «Brienslig».
Hampi Schild aus Schwanden kreierte aus Lindenholz diesen 150 Zentimeter langen Fischschwarm mit dem Namen «Brienslig».
Monika Hartig

«Holz hat viele Gesichter. Diese Ausstellung zeigt eine breite Palette von neuen Bildhauerarbeiten aus Werkstätten in der ganzen Schweiz», sagte der St.Galler Bildhauer Dominik Hollenstein. Im Schweizer Holzbildhauerei-Museum an der Brienzer Hauptstrasse präsentiert der neu gegründete Holzbildhauer-Verband Schweiz, präsidiert von Markus Flück, über vierzig aktuelle und neue Werke von Verbandsmitgliedern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.