Zum Hauptinhalt springen

Die neue Hofbrücke ist eröffnet

Am Donnerstagnachmittag wurde die neue Hofbrücke in Innertkirchen dem Verkehr übergeben. Fritz Brand aus Matten war der Allererste, der die Brücke passierte. Er erhielt von Grossratspräsident Gerhard Fischer einen Haslitaler Früchtekorb.

Ein Haslitaler Früchtekorb für die Erstbefahrer der Hofbrücke: Aus den Händen von Grossratspräsident Gerhard Fischer (rechts)und Projektleiter Jürg Zingg (links) nehmen Fritz und Marianne Brand aus Matten mitten auf der neuen Brücke das Geschenk entgegen.
Ein Haslitaler Früchtekorb für die Erstbefahrer der Hofbrücke: Aus den Händen von Grossratspräsident Gerhard Fischer (rechts)und Projektleiter Jürg Zingg (links) nehmen Fritz und Marianne Brand aus Matten mitten auf der neuen Brücke das Geschenk entgegen.
Bruno Petroni

«Brücken verbinden nicht nur den Verkehr, sondern auch die Politik»: Keiner weiss das besser als der frischgebackene Grossratspräsident Gerhard Fischer. Der «höchste Berner» gab sich gestern Mittwoch Punkt 17 Uhr die Ehre, dem allerersten Verkehrsteilnehmer, der über die neu erbaute Hofbrücke von Innertkirchen fuhr, höchstpersönlich einen Haslitaler Früchtekorb zu schenken. Der völlig überraschte Glückliche war Fritz Brand aus Matten, der mit seiner Gattin von der Engstlenalp her kommend nach Hause fuhr.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.