Zum Hauptinhalt springen

«Der Fahrplan wird nächstes Jahr wieder ausgebaut»

Hans Meiner ist seit drei Monaten als Leiter der Schifffahrt Berner Oberland im Amt. Er bezweifelt, dass der Betrieb langfristig ohne öffentliche Unterstützung erhalten werden kann. Trotzdem – oder gerade darum – wird der Fahrplan ausgebaut.

Hans Meiner (71), Leiter der BLS Schifffahrt Berner Oberland, im Interview auf dem MS Schilthorn.
Hans Meiner (71), Leiter der BLS Schifffahrt Berner Oberland, im Interview auf dem MS Schilthorn.
Patric Spahni

Was hat Sie dazu bewogen, den Ruhestand aufzugeben und Leiter der BLS Schifffahrt Berner Oberland zu werden – zumal die Aufgabe bekanntermassen keine einfache ist? Hans Meiner: Ich bin wohl seit längerer Zeit pensioniert. Aber als Präsident des Versicherungsverbandes Schweizerischer Schifffahrtsunternehmen bin ich nach wie vor stark engagiert. Auch politisch setze ich mich sehr stark für den öffentlichen Verkehr ein – und bin daher immer noch sehr gut vernetzt. Ich kann hier in einer schönen Region an zwei schönen Seen arbeiten. Zudem war es mir ein Anliegen, dass mit dem Abgang von Michael Lüthi für das Personal der Schifffahrt Berner Oberland kein Vakuum entsteht, wie das nach Führungswechseln in den letzten Jahren der Fall war. Ziel ist, dass wir für die Schifffahrt im Berner Oberland einen guten Weg in die Zukunft finden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.