Zum Hauptinhalt springen

Das Fernsehen auf Tour mit Tanja Frieden

Im Rahmen der Ski-Weltcups in Adelboden und Wengen widmet das Schweizer Fernsehen dem Berner Oberland eine Spezialwoche. Das Herzstück ist eine abenteuerliche Ski- und Schneeschuh-Wanderung mit Tanja Frieden.

Oliver Bono, Tanja Frieden und Urs Rentsch (v.l.) wandern im Rahmen der «Oberländer Skiwoch»e bei SRF nächste Woche von Adelboden nach Wengen.
Oliver Bono, Tanja Frieden und Urs Rentsch (v.l.) wandern im Rahmen der «Oberländer Skiwoch»e bei SRF nächste Woche von Adelboden nach Wengen.
zvg SRF/Daniel Winkler

Am Montag, 13. Januar gleich nach dem Weltcupwochenende in Adelboden nimmt die Thuner Goldmedaillengewinnerin im Snowboardcross die Route vom Chuenisbärgli in Adelboden nach Wengen zum Lauberhorn in Angriff. Fünf Tage wird Tanja Frieden mit Schneeschuhen und Tourenskis zusammen mit dem Oberländer Bergführer Urs Rentsch und «Schweiz aktuell»-Moderator Oliver Bono unterwegs sein. Die Wanderung führt die drei unter anderem über den Gemmipass, den Hockenhorngrat und das Mutthorn.

Mit einem «Schweiz aktuell extra» am Mittag (12 bis 12.45 Uhr) sowie Live-Schaltungen und Themenblöcken in «Glanz und Gloria», «Schweiz aktuell» und «Sportaktuell» ist das Publikum jeden Tag dabei auf Tanja Friedens Schneewanderung.

Ausgestrahlt werden die Sendungen vom Samstag, 12. bis am Sonntag, 20. Januar auf SRF 1 und SRF2. Gezeigt werden jeweils die Höhepunkte der Wanderung durchs Berner Oberland, zudem gibt es Live-Schaltungen zu Tanja Frieden und Oliver Bono in die verschneiten Hänge des Berner Oberlands.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch