Zum Hauptinhalt springen

Burgener folgt auf Schurter

Hansruedi Burgener wurde von der Gemeindeversammlung Lütschental in den Gemeinderat gewählt. Der Gemeinderat präsentierte einen Voranschlag mit schwarzen Zahlen.

Gemeindepräsident Samuel Teuscher (v.l.), Gemeindeverwalterin Monika Kübli sowie die Gemeinderäte Ursula Buttliger, Andreas Füegi ( neuer Vizepräsident), Bianca Inäbnit und die scheidende Anita Schurter.
Gemeindepräsident Samuel Teuscher (v.l.), Gemeindeverwalterin Monika Kübli sowie die Gemeinderäte Ursula Buttliger, Andreas Füegi ( neuer Vizepräsident), Bianca Inäbnit und die scheidende Anita Schurter.
Nathalie Kropf

Der Mann, um den es am 28.November im Gemeindesaal von Lütschental ging, war nicht vor Ort: Hansruedi Burgener, vorgeschlagener Nachfolger für den Platz im Gemeinderat, liess sich für die Gemeindeversammlung entschuldigen. Das tat einer reibungslosen Wahl keinen Abbruch: Burgener wurde einstimmig in den Gemeinderat gewählt. Er ersetzt Anita Schurter, die auf Ende Jahr demissioniert. Schurters grösstes Projekt während ihrer sechsjährigen Amtszeit, davon vier als Vizepräsidentin, war die Fusion der Schulen Gündlischwand und Lütschental.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.