Zum Hauptinhalt springen

Blütenmärchen und Blumentöpfe

Zu Zwergen und Sternenblumen, aber auch zu handfester Arbeit mit Blumentöpfen und Erde nahm das Team des Alpengartens seine jungen Gäste am ersten Kindernachmittag mit.

Auf einem Spaziergang rund um den Alpengarten Schynige Platte zeigt Paul Brunner den Kindern und ihren Familien den richtigen Umgang mit Brennnesslen und anderen Pflanzen, die beim Heilen helfen.
Auf einem Spaziergang rund um den Alpengarten Schynige Platte zeigt Paul Brunner den Kindern und ihren Familien den richtigen Umgang mit Brennnesslen und anderen Pflanzen, die beim Heilen helfen.
Sibylle Hunziker

«Das Edelweiss blüht im Sommer», sagt die neunjährige Lina aus Deutschland bestimmt und legt die Blumenkarte, die sie gezogen hat, an die richtige Stelle im Blühkalender. Und als der Gelbe Enzian an die Reihe kommt, erzählt ihre Schweizer Altersgenossin Emanuela, dass er im Spätsommer blüht und dass man aus seiner Wurzel Schnaps machen kann.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.