Zum Hauptinhalt springen

Autofahrer verunfallt tödlich auf der A8

Auf der Autobahn A8 bei Spiez ist am späten Mittwochnachmittag ein Auto von der Fahrbahn abgekommen. Der Autolenker verstarb trotz umgehender Rettungsmassnahmen wenig später im Spital.

Am Mittwochabend kurz nach 17.15 Uhr ereignete sich in Spiez ein tödlicher Autounfall, wie die Kantonspolizei Bern am Donnerstagnachmittag mitteilte. Gemäss aktuellen Erkenntnissen war ein Autolenker auf der Autobahn von Thun her in Richtung Spiez unterwegs gewesen. Kurz vor der Ausfahrt Spiez kam sein Fahrzeug von der Fahrbahn ab, fuhr auf den Pannenstreifen und landete in einer Stützmauer am rechten Fahrbahnrand.

Trotz Reanimationsversuchen durch Ersthelfer und medizinischer Versorgung durch das Ambulanzteam verstarb der Autolenker wenig später im Spital. Beim Verstorbenen handelt sich um einen 56-jährigen Mann aus dem Kanton Bern. Offenbar führte ein medizinisches Problem des Lenkers zum Unfall, wie die Polizei weiter mitteilte.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch