Zum Hauptinhalt springen

26 neue Busse für die STI

Die Thuner STI gibt 11,7 Millionen Franken für 26 neue Busse aus. Dank neuster Technik kann der Schadstoffausstoss massiv gesenkt werden.

Die STI-Flotte wird mit 26 neuen Fahrzeugen modernisiert.
Die STI-Flotte wird mit 26 neuen Fahrzeugen modernisiert.
zvg

«Mit der Ersatzbeschaffung von 26 neuen Bussen erfährt die STI-Fahrzeugflotte eine weitere Verjüngung», schreibt das Unternehmen in seiner Medienmitteilung von gestern. Bei der Ersatzbeschaffung handelt es sich um 13 Gelenkbusse, 8 Normalbusse und 2 Überlandbusse von Mercedes und 3 Dreiachsbusse von MAN im Wert von insgesamt 11,7 Millionen Franken. Die neuen Busse werden sowohl auf Stadt- als auch auf Regionallinien eingesetzt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.