Zum Hauptinhalt springen

«Was will man mehr in unserer Stadt?»

Rund um das Waisenhaus stehen seit Mittwoch wiederum 34 schmucke Geschenkholzhäuschen: Der Thuner Weihnachtsmarkt bietet bis zum 23. Dezember eine besondere Vielfalt für einzigartige Weihnachtsgeschenke.

Bereits am ersten Abend bummelten gestern viele Interessierte durch die Stände am Thuner Weihnachtsmarkt auf dem Waisenhausplatz.
Bereits am ersten Abend bummelten gestern viele Interessierte durch die Stände am Thuner Weihnachtsmarkt auf dem Waisenhausplatz.
Markus Hubacher

Den Blick auf die Dächer der schneebedeckten Altstadthäuser gerichtet, anschliessend mit dem rechten Arm rundum auf den Waisenhausplatz zeigend: «Was will man mehr, als ein kuscheliges Weihnachtsmarktambiente in unserer schönen Stadt?», fragte Gemeinderätin Ursula Haller gestern während der Eröffnung des Thuner Weihnachtsmarktes.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.