Zum Hauptinhalt springen

Start in schwierige Saison

SchifffahrtMorgen beginnt die Saison auf dem Thuner- und dem Brienzersee. Der Schifffahrtsleiter rechnet mit einem schwierigen Jahr.

Ein schwacher Euro, der ausländische Gäste von der Reise in die teure Schweiz abhält und gleichzeitig Schweizern Ferien im günstigen Ausland ermöglicht, dazu hohe Benzinpreise: Die BLS Schifffahrt Berner Oberland startet laut Leiter Michael Lüthi morgen in eine schwierige Saison. Während der Morgenkurs von Interlaken nach Thun aus betriebswirtschaftlichen Gründen gestrichen wird, baut die BLS das Angebot mit Feierabendfahrten auf dem Brienzersee und einem Lunchschiff auf dem Thunersee aus. Kritische Stimmen, die von Leistungsabbau sprechen, verstummen derweil nicht.maz Seite 3>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch