Zum Hauptinhalt springen

Töfffahrer bei Auffahrkollision verletzt

Am Montagabend ist es in Brügg zu einer Auffahrkollision mit zwei Autos und einem Roller gekommen. Eine Person wurde dabei verletzt.

In die Auffahrkollision waren zwei Autos und ein Roller involviert.
In die Auffahrkollision waren zwei Autos und ein Roller involviert.
Arthur Sieber

In Brügg bei Biel hat sich am Montagabend gegen 18 Uhr eine Auffahrkollision ereignet. Wie die Kantonspolizei Bern auf Anfrage mitteilt, waren zwei Autos und ein Roller in den Unfall involviert. Der 53-jährige Töfffahrer wurde dabei verletzt und musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden.

Nach ersten Erkenntnissen war eine Autolenkerin von Brügg her in Richtung Port unterwegs, als es vor der Autobahnunterführung hinter einem abbiegenden Fahrzeug stark abbremsen musste. In der Folge kam es aus noch zu klärenden Gründen zu einer Auffahrkollision mit dem nachfolgenden Auto sowie einem Roller. Der Töfffahrer befand sich auch Dienstamorgen noch in Spitalpflege.

Nach ersten Einschätzungen ist beim Unfall an den Fahrzeugen ein Sachschaden von 20'000 Franken entstanden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch