Zum Hauptinhalt springen

Online bestellen, hinfahren und einladen

Noch schneller, noch flexibler shoppen – so lautet die Devise im ersten Drive-in der Migros. Die Kunden kaufen im Internet ein und holen die Ware am Terminal in Studen ab. Coop hat das Konzept schon ausprobiert – und ist mässig zufrieden.

Online bestellen, nach zwei Stunden abholen: Einfahrt des Drive-Ins.

Wer auf der Autobahn A6 nach Biel fährt, sieht in Studen das neue Leshop.ch-Logo. Rund 26'000 Fahrzeuge fahren hier täglich durch, was aber nicht der einzige Grund für den Standort des ersten Drive-In-Abholzenter von Leshop.ch ist: «Mit Studen können wir testen, ob ein Drive-In für die Deutschschweizer und die Westschweizer ein Bedürfnis ist», erklärt Christian Wanner, der Geschäftsführer von Leshop.ch.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.