Zum Hauptinhalt springen

Neuer Dorfkern bleibt ein Thema trotz Sparzielen

Das Lysser Parlament steht vor grossen Herausforderungen. Eigentlich müsste gespart werden, aber dringende Sanierungen und Bauprojekte stehen an.

Sie brüten über den Dossiers, die Parlamentarier von Lyss.
Sie brüten über den Dossiers, die Parlamentarier von Lyss.
Bieler Tagblatt

In Lyss eröffnete der Grosse Gemeinderat (GGR) am 27.Januar die neue Legislatur. Nächstens wird er auch die Zielsetzungen für die kommenden vier Jahre festlegen. Und er wird dabei nicht einen leeren Tisch übernehmen können. Etliche Ziele wurden während der letzten Legislatur nicht erreicht. In nüchternen Zahlen dargestellt, sieht dies so aus: 54 Prozent der Ziele wurden umgesetzt, 26 Prozent sind in Bearbeitung, 15 Prozent müssen in der kommenden Legislatur angepackt werden. Ganz gestrichen wurden 5 Prozent der Zielsetzungen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.