Zum Hauptinhalt springen

Markanter Umsatzanstieg bei Biella Group

Die Biella Group kann einen markanten Umsatzanstieg durch die Konsolidierung der Falken-Gruppe verzeichnen. Doch der sinkende Marktnachfrage belastet den Ertrag.

cls
Die Biella in Brügg hat im ersten Halbjahr den Umsatz gesteigert. Ganz so rosig sind die Zahlen nicht.
Die Biella in Brügg hat im ersten Halbjahr den Umsatz gesteigert. Ganz so rosig sind die Zahlen nicht.
Tomas Wüthrich

Die Biella-Neher Holding AG, nach eigenen Angaben der grösste europäische Hersteller von Ordnern und Ringbüchern, konnte im ersten Halbjahr 2013 den Umsatz gegenüber dem Vorjahr deutlich steigern. Dies ist einer Mitteilung des Unternehmens vom Dienstag zu entnehmen.

Diese Zunahme sei auf den Erwerb der Falken-Gruppe im vergangenen Jahr zurückzuführen. Marktbedingt habe sich die Nachfrage in der Papier-, Büro- und Schreibwarenbranche jedoch spürbar abgeschwächt. Für den polnischen und weitere osteuropäische Märkte sowie für den Produktbereich Softplastik wurden strategische Partnerschaften geschlossen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch