Zum Hauptinhalt springen

Junge wurde beim Überqueren der Strasse angefahren

In Leubringen wurde am Freitag ein Junge im Bereich eines Fussgängerstreifens von einem Auto erfasst. Er wurde verletzt ins Spital gebracht.

Bei einem Verkehrsunfall im Bereich eines Fussgängerstreifens auf der Hauptstrasse in Leubringen wurde am Freitag gegen 16.30 Uhr ein Junge verletzt. Eine Autofahrerin war laut der Kantonspolizei Bern Richtung Biel unterwegs, der Junge befand sich an der Einmündung zum Chemin de la Maison Blanche.

Beim Überqueren der Strasse wurde er von der rechten Fahrzeugseite erfasst. Daraufhin stürzte er und wurde mit der Ambulanz ins Spital gebracht. Der genaue Unfallhergang ist noch Gegenstand weiterer Ermittlungen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch