Zum Hauptinhalt springen

Bootsdrama auf dem Bielersee: Schraube des verdächtigen Schiffs im Fokus

Die Hypothesen zum Bootsunglück auf dem Bielersee gehen weiter: Hat die Polizei aus Versehen Beweismaterial wegpoliert? Dies behaupten gewisse Medien.

Diesen Hafen haben sie nie erreicht: Der Hafen in Lüscherz.
Diesen Hafen haben sie nie erreicht: Der Hafen in Lüscherz.
Keystone
1 / 1

Das Bootsdrama vom Bielersee wirft weitere mediale Wellen: Am Wochenende hatte der «SonntagsBlick» in einem Artikel aus einem Bericht des Forensischen Instituts Zürich zitiert. Im Artikel war zu lesen, dass im Bootsunfall noch alles offen sei: Es könne das Boesch-Boot des Verdächtigen vom Bielersee gewesen sein. Aber eindeutige Beweise gebe es dafür nicht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.