Zum Hauptinhalt springen

Schwäbisbad:150 Jahre alt, aber keine Spur von alt und verstaubt

SpitzmarkeLead

thunMorgen feiert das Schwäbisbad in Thun sein 150-jähriges Bestehen. Am Anfang durften Frauen und Männer wie auch die Kinder nur geschlechtergetrennt das Bad aufsuchen, sodass ein familiäres Baden gar nicht möglich war. Heute ist der «Schwäber» ein bekanntes und beliebtes Bad und bietet eine Alternative zum Strandbad. Sehr beliebt sind das mühelose Schwimmen in der Aare, das Nichtschwimmerabteil und die vergrösserte Grünfläche. Ein kleines, gut geführtes Restaurant verschönert den Aufenthalt, bietet es doch nebst Getränken eine Auswahl vom Guezli bis zum feinen Mittagessen. Nur Restaurantbesucher bezahlen übrigens keinen Eintritt! Das Bild links zeigt den «Schwäber» um 1937, das rechte ist am Wochenende entstanden. riso>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch