Zum Hauptinhalt springen

Schläger ist ermittelt

Ein 19-jähriger Mazedonier hat gestanden, am Abend des 6.November 2009 in Bümpliz einen Velofahrer geschlagen und dabei schwer verletzt zu haben. Nach einem Überholmanöver hatte der Radfahrer am betreffenden Abend den Automobilisten zur Rede gestellt. Während des Streits schlug ihm der Autofahrer die Faust ins Gesicht und fuhr davon. Wegen des Schlages ist das Opfer auf einem Auge praktisch erblindet. Der Täter steht im Verdacht, weitere Körperverletzungen begangen zu haben. Zurzeit befindet sich der Mann in Untersuchungshaft. Er wird sich vor Gericht zu verantworten haben. pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch