Zum Hauptinhalt springen

Polizei stellt gegen fünf Kilo Heroin sicher

Bei einer Hausdurchsuchung in Biel fand die Kantonspolizei mehrere Kilogramm Heroin. Ein mutmasslicher Drogendealer befindet sich aktuell in Untersuchungshaft.

Beim sichergestellten braunen Pulver dürfte es sich um Heroin handeln. (Symbolbild/Archiv)
Beim sichergestellten braunen Pulver dürfte es sich um Heroin handeln. (Symbolbild/Archiv)

Nach mehrwöchigen Ermittlungen hat die Kantonspolizei Bern am 9. Dezember in Biel einen mutmasslichen Drogenhändler angehalten. Der Mann trug mehrere hundert Gramm eines braunen Pulvers bei sich, bei dem es sich gemäss ersten Untersuchungen um Heroin handeln dürfte.

Wie die Kapo weiter mitteilt, wurden bei einer Hausdurchsuchung noch einmal rund vier Kilogramm des braunen Pulvers, mehr als ein Kilogramm Streckmittel sowie Bargeld sichergestellt. Der 24-jährige Mann wurde in Untersuchungshaft genommen. Weiterführende Ermittlungen sind im Gang.

pd/mb

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch