Zum Hauptinhalt springen

Neues Kapitel nach dem Rössli-Brand

Im Juni 2018 brannte das legendäre Gasthaus Rössli in Zäziwil bis auf die Grundmauern ab. Der einstige Besitzer plant einen Neuanfang.

Noch klafft ein Loch, wo das Rössli einst stand.
Noch klafft ein Loch, wo das Rössli einst stand.
Raphael Moser

Der Anruf erreicht ihn kurz nach 23 Uhr. Hermann Birrer ist in Deutschland, weit weg von Zäziwil, wo in diesen Minuten sein Eigentum in Flammen aufgeht. Am anderen Ende ist eine Männerstimme. In Erinnerung wird Birrer der Lärm bleiben, gegen den die Stimme anredet. Das Weisse Rössli, dieser einst stolze Gasthof, brennt. Und Birrer hört, wie es kracht und knackt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.