Mann mit Eisenstange überfallen

Biel

In der Nacht auf Samstag ist in Biel ein Fussgänger von einem Unbekannten angegriffen und ausgeraubt worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Der Überfall ereignete sich in einer Liegenschaftszufahrt an der Mattenstrasse, kurz nach dem Kreisel am Pianoplatz.

Am frühen Samstagmorgen, ungefähr gegen 3.30 Uhr, wurde in Biel ein Mann überfallen. Wie die Kantonspolizei Bern mitteilt, sei dem Opfer der Täter erstmals beim Pianoplatz aufgefallen. Der Unbekannte folgte ihm in die Mattenstrasse in Richtung Radiusweg. In einer Liegenschaftszufahrt kurz nach dem Kreisel habe er das Opfer in gebrochenem Englisch angesprochen und kurz darauf mit einer Eisenstange angegriffen. Als das Opfer verletzt am Boden lag, verlangte der Täter Bargeld und flüchtete anschliessend mit der Beute in Richtung Mattenstrasse.

Die Polizei hat folgende Täterbeschreibung veröffentlicht: Der Mann sei etwa 30 Jahre alt, von schlanker Statur und ungefähr 1.80 Meter gross. Er habe einen dunklen Teint, kurze gekrauste Haare und einen Dreitagebart. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 032 324 85 31 zu melden.

mb/pd

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt