Zum Hauptinhalt springen

«Die Bäume leiden unter den trockenen Sommern»

In Zollikofen und im Dählhölzli fällten Förster in diesen Wochen Hunderte Bäume. Die heissen Sommer liessen viele Bäume austrocknen. Hinzu kommt auch noch ein Pilzbefall.

Forstmeister Stefan Flückiger im Steinibach.
Forstmeister Stefan Flückiger im Steinibach.
Raphael Moser
In Zollikofen und im Dählhölzli fällten Förster in diesen Wochen Hunderte Bäume.
In Zollikofen und im Dählhölzli fällten Förster in diesen Wochen Hunderte Bäume.
Raphael Moser
Von aussen ist der Pilzbefall kaum sichtbar.
Von aussen ist der Pilzbefall kaum sichtbar.
Raphael Moser
1 / 4

Stefan Flückiger verwaltet ein grünes und über 4000 Hektaren grosses Portfolio. Es umfasst Gebiete vom Saanenwald im Berner Oberland bis zur St. Petersinsel im Bielersee. Die Bäume, auf die der Forstmeister der Burgergemeinde Bern an der Börse Natur setzt, wachsen aber auch auf dem Gurten, im Bremgartenwald, im Dählhölzli oder in Zollikofen. Doch einige Baumarten stehen zurzeit äusserst schlecht im Kurs.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.