Zum Hauptinhalt springen

Berner Platte: An der AKW-Abschaltsause

Alle freuen sich aufs Abschalten: Die Promi-Dichte im Festzelt vor dem AKW Mühleberg war am Freitagnachmittag erwartungsgemäss hoch.

Stapi Alec von Graffenried, Barbara Egger, Urs Gasche.
Stapi Alec von Graffenried, Barbara Egger, Urs Gasche.
Raphael Moser
Grünen-Präsidentin Regula Rytz vor dem AKW.
Grünen-Präsidentin Regula Rytz vor dem AKW.
Raphael Moser
Regula Rytz und René Maire.
Regula Rytz und René Maire.
Raphael Moser
1 / 8

Die BKW nahm am Freitag ihr Atomkraftwerk vom Netz und inszenierte die Sache mit einer ordentlichen Abschaltsause. Diese stieg auf der Wiese vis-à-vis dem alten AKW, in einem gigantischen Zelt.

Grossleinwand, ein Countdown, 300 Gäste, Wein, der Blick auf das Kraftwerk und immer wieder der Hinweis: Historisch! Historisch! Historisch! Ein perfekter Anlass also für die Berner Platte. Beim Apéro nach dem Out des Reaktors war die Promidichte hoch.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.