Zum Hauptinhalt springen

Regattaclub feierte 40. Geburtstag

SegelnIm Frühling 1971 gründeten 23 ambitionierte Segler den Regattaclub Oberhofen (RCO). Heute zählt der Klub rund 150 Mitglieder. Er feierte das 40-Jahr-Jubiläum.

Der Präsident des RCO, Stefan Pulfer, blickte auf Gründung und Höhepunkte in der Clubgeschichte zurück. Es gab 1971 bereits zwei Segelclubs am Thunersee, den Thuner Yachtclub und den Yachtclub Spiez. Aber die Oberhofner «wollten weder eine Krawatte tragen» noch «mittags lange im Pintli sitzen». Sie wollten segeln und regattieren. 103 Titel hat der Klub bis heute geholt. Die Förderung der Juniorinnen und Junioren liege dem RCO am Herzen. Oberhofens Gemeindepräsidentin Sonja Reichen-Geiger (FDP) dankte dem RCO an der Feier für sein Engagement. In unserer hektischen Gesellschaft sei das Segeln ein wertvoller Ausgleich zur elektronisierten Welt. Dieser Tage ist der RCO im Einsatz: 27 Schiffe der Dolphin-Klasse nehmen an der Schweizer Meisterschaft, die noch bis morgen dauert, auf dem Thunersee teil.pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch