Zum Hauptinhalt springen

Preise im Zeichen der Musik überreicht

Gestern überreichte Stadtpräsident von Allmen die diesjährigen Thuner Kulturpreise. Die Geehrten haben alle mit Musik zu tun.

Bekannt sind die diesjährigen Thuner Kulturpreisträger schon länger; gestern Abend nun durften sie ihre Preise und Lobreden in der Selve-Halle 6 entgegennehmen. Die Ehrungen standen ganz im Zeichen der Musik: Philipp Fankhauser, der grosse Thuner Blueser, wurde mit dem diesjährigen Musikpreis geehrt, der mit 10000 Franken dotiert ist. Mit dem Kulturförderpreis, der ebenfalls mit 10000 Franken dotiert ist, wurde der Thuner Oud-Spieler Christian Moser geehrt. Ebenfalls viel Musik bietet das sechsköpfige OK des jährlichen Thuner Adventskalenders. Franz Schär, Regula Weber Schär, Hardy Bucher, Sibylle Schneider sowie Ursula und Ruedi Leuenberger sorgen mit musikalischen, literarischen und komödiantischen Überraschungen für 24 kurzweilige Dezembertage vor Weihnachten. Und zu guter Letzt erhielt der Steffisburger Schlagzeuger und Förderpreisträger 2007, Julian Sartorius, den Zuschlag zum halbjährigen Stipendium im Berliner Künstleratelier. Für den Stadtpräsidenten Hansueli von Allmen bedeutete diese Preisverleihung gleichzeitig seine letzte Ehrung der Kultur in seinem politischen Amt als Thuner Stapi. Was er dazu meint, lesen Sie ausführlicher in der Ausgabe von morgen.heh>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch