Zum Hauptinhalt springen

Peter Lüthi geht Ende Jahr

WichtrachGemeindepräsident Peter Lüthi (FDP) tritt nach zwei Legislaturen zurück. Die Gemeinde wählt am 11.September eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger.

Gemeindepräsident Peter Lüthi sorgte dafür, dass Niederwichtrach und Oberwichtrach nach der Fusion auf Anfang 2004 zu einer Einheit wurden. Mit dem Rücktritt von Lüthi werde eine Ära zu Ende gehen, die die neue Gemeinde Wichtrach wesentlich geprägt habe, schreibt die «Drache Post», das offizielle Organ der Gemeinde. Als Pensionierter habe Peter Lüthi viel Zeit für die Gemeinde aufgebracht und das Gemeindepräsidium praktisch im Fulltime-Job erledigt. In der «Drache Post» macht die FDP klar, dass sie auch weiterhin den Gemeindepräsidenten stellen will. Kandidaten für die Nachfolge von Peter Lüthi seien vorhanden, so FDP-Präsident René Altmann. Wen SVP und SP in den Wahlkampf schicken werden, ist noch unklar. cho/pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch