Zum Hauptinhalt springen

Packender Krimi über das Böse

Ihre «Herbstzeitlosen» waren ein Riesenhit. Kann Bettina Oberli mit der Krimiverfilmung «Tannöd» den Erfolg wiederholen?

«Tannöd» von Andrea Maria Schenkel war 2006 der Krimi-Überraschungshit des Jahres. Jetzt hat Bettina Oberli das Drama um die Auslöschung einer Bauernfamilie in Deutschland verfilmt – und legt ein Werk vor, das einem das Blut in den Adern gefrieren lässt. Im Interview spricht die Berner Regisseurin über die Anfänge des Bösen, existenzielle Nöte beim Filmemachen und ihre Erfahrungen mit einer vorwiegend deutschen Filmproduktion. «Tannöd» feiert heute in Zürich Schweizer Premiere und läuft ab 19.November in allen Kinos.zas Seite 33>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch