Zum Hauptinhalt springen

Zwei Oberländer Teamplayer in Québec

Joel Grossniklaus und Nicolas Wenger vom HC Dragon Thun nahmen am internationalen Peewee-U-12-Turnier im kanadischen Québec teil.

Zurück in Thun: Joel Grossinklaus (l., Bönigen) und Nicolas Wenger (Steffisburg) vom HC Dragon Thun
Zurück in Thun: Joel Grossinklaus (l., Bönigen) und Nicolas Wenger (Steffisburg) vom HC Dragon Thun
Nicolas (l.) und Joel nahmen mit dem Team der ZSC Lions vom 13. bis 26. Februar am internationalen PeeWee-Turnier in Quebec teil.
Nicolas (l.) und Joel nahmen mit dem Team der ZSC Lions vom 13. bis 26. Februar am internationalen PeeWee-Turnier in Quebec teil.
Das Team in Québec. Die Mannschaft schaffte erstmals den Viertelfinaleinzug an diesem internationalen Turnier.
Das Team in Québec. Die Mannschaft schaffte erstmals den Viertelfinaleinzug an diesem internationalen Turnier.
PD
1 / 4

Drei Selektionstage hatten der Böniger Joel Grossniklaus und der Steffisburger Nicolas Wenger zu überstehen, danach stand fest: Die beiden reisen mit einer Auswahl der Lions Zürich an das topbesetzte Peewee-U-12-Turnier in Québec.

Bevor es am 13. Februar losging, sammelten die beiden 12-Jährigen Geld, um die Reisekosten möglichst abdecken zu können. «Viele Verwandte und auch Firmen haben mich unterstützt, sagt Joel Gross­niklaus. Nicolas Wenger hat zusammen mit dem Bruder ein ­Video gedreht und mit der Crowdfunding-Plattform «i believe in you» das nötige Geld gesammelt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.