Zum Hauptinhalt springen

Zur Saisoneröffnung ein Volltreffer

Das kleine Fest zur Eröffnung der Schlosssaison in Spiez erwies sich gleich als Erfolg. Spiezer im Glas und Spiezer Spezialitäten lockten in- und ausländische Gäste an voll besetzte Tische, die geplanten Führungen wurden ergänzt.

Festgefügt für halbe Ewigkeiten sind im Schloss nur die Mauern. Umso beweglicher luden seine Leute spontan zu einer zusätzlichen unentgeltlichen Führung ein. Dass dies trotz des frühen Osterdatums möglich wurde, dafür hatten laut der neuen Schlossleiterin Barbara Egli fleissige Mitarbeitende bereits im Februar begonnen, mit langen Einsätzen das winterkalte Gemäuer zum Leben zu erwecken.

Vor und nach Eglis Hinweisen auf spannende Angebote unter dem Motto «mächtig & prächtig» (wir berichteten) sorgte das Klarinettenensemble Quarinetto für musikalische Unterhaltung, ebenso rassig wie gekonnt. Geschickt im Windschatten aufgestellt, damit die feinen Düfte nicht verwehten, lockte das Buffet mit seinen Zwiebel- und Käsekuchen des Hotels Belvédère zum Mittagsschmaus. Selbstverständlich mit «Oktobertee» der Rebbaugenossenschaft abgerundet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.