Zum Hauptinhalt springen

Was die Zukunft für das Zentrum bereithält

Die Ergebnisse der Testplanung für den Spiezer Dorfkern liegen vor – am kommenden Dienstag wird über die Erkenntnisse informiert. Wir sagen schon jetzt, was auf dem Areal «BLS, Post und Kronenplatz» Sache ist.

Jürg Spielmann
Der Blick von der Post auf den Spiezer Kronenplatz. Die Testplanung sieht vor, dass hier oberhalb des Platzes einst prägnante Gebäude, mit einem Grossverteiler, stehen werden.
Der Blick von der Post auf den Spiezer Kronenplatz. Die Testplanung sieht vor, dass hier oberhalb des Platzes einst prägnante Gebäude, mit einem Grossverteiler, stehen werden.
Jürg Spielmann

Vizegemeindepräsident Heinz Egli spricht von «einer grossen Chance für Spiez». Der BDP-Politiker ist im Gemeinderat für jenes Dossier zuständig, das sich wegweisend auf das künftige Gesicht des Ortskerns auswirken wird. Es bildet das zentrale (Polit-)Geschäft der nächsten ein bis zwei Dekaden.

Mit der Chance ist die «Testplanung Arealentwicklung BLS, Post, Kronenplatz» gemeint. Für diese machten sich letzten Mai vier Planerteams daran, die Zukunft des Zentrums zu gestalten. Jetzt haben sie ihre Ideen, wie der Perimeter bestmöglich bespielt werden könnte, zu Papier gebracht, nun liegen Ergebnisse inklusive Pläne und einem Modell vor. Am kommenden Dienstagabend wird der Gemeinderat um 19.30 Uhr im örtlichen ABZ über die Resultate informieren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen