Zum Hauptinhalt springen

Vize wird Hoteldirektor

François Grohens übernimmt von Stephan Post die Führung des Park Gstaad.

François Grohens, der neue Direktor des Park Gstaad.
François Grohens, der neue Direktor des Park Gstaad.
zvg

«Ich freue mich sehr, im Park Gstaad ein erstklassiges Team führen zu dürfen, und kann es kaum erwarten, in unserem schönen Anwesen im Saanenland die Gäste in neuer Funktion zu begrüssen», wird François Grohens, der seit drei Jahrzehnten in Frankreich, den USA und der Schweiz in verschiedensten Bereichen der Hotellerie und Gas­tronomie tätig ist, in einer Medienmitteilung zitiert.

Im Park ist er ein bekanntes Gesicht, da er seit 2017 als Vizedirektor und Personalverantwortlicher den scheidenden Stephan Post unterstützt, der mit der Übergabe ein zweijähriges Mandat abschliesst und sich einer neuen beruflichen Herausforderung zuwendet.

Während seines Mandates hatte Stephan Post unter anderem das renovierte Restaurant Avenue Montagne, eine innovative Bike-Lounge für die Sommersaison sowie die Ice-Dome-Lounge-Bar für den Winter lanciert. Diese neuen Locations haben dazu beigetragen, den Betrieb als dezente, moderne Luxusdestination zu positionieren, in der Gäste Sport, Wellness und den Schweizer Alpenlifestyle geniessen können.

«Das Park Gstaad eröffnet die Wintersaison 2019 am 12. Dezember und hält insbesondere über die Feiertage ein echtes Feuerwerk an Überraschungen bereit», steht in der Mitteilung.

pd/cb

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch