Ueli Abplanalp neuer Präsident

Lenk

Der Verein Ländliche Entwicklung Berner Oberland hielt an der Lenk seine Generalversammlung ab.

Christian Rubin (Bild) war zehn Jahre lang Präsident. Nun gibt er sein Amt an Ueli Abplanalp weiter.

Christian Rubin (Bild) war zehn Jahre lang Präsident. Nun gibt er sein Amt an Ueli Abplanalp weiter.

(Bild: Claudius Jeszella/Archiv)

Vor zehn Jahren wurde auf Initiative verschiedener Organisationen und Persönlichkeiten hin der Verein Ländliche Entwicklung Berner Oberland gegründet. Seit Anbeginn wurde der Verein von Christian Rubin präsidiert. Der Verein setzte sich für regionalpolitische Anliegen ein, die ohne diesen Einsatz wohl kaum genügend Gewicht erhalten hätten.

Der Verein trug massgeblich dazu bei, dass die Anliegen des Berggebietes im Rahmen der Reformen der Agrarpolitik angemessen berücksichtigt wurden und die Verteilung der Gelder korrekt erfolgt. Mit dem neuen Präsidenten Ueli Abplanalp hat die Ländliche Entwicklung einen direkten Draht zum Kantonsparlament und ist bestrebt, auch weiterhin die Oberländer Anliegen mit vereinter Kraft zu vertreten.

Christian Rubin informierte an der Generalversammlung über den Rücktritt von Beat Schmocker, Vertreter der Bauernvereinigung Amt Thun und Vorstandsmitglied Bernern Bauernverband, aus dem Vorstand.

Zertifizierung für Boltig-Metzg

Der Verein gratulierte der Boltig-Metzg zur erfolgreichen Zertifizierung mit dem Regionalprodukte-Label Regio-Garantie. Die Boltig-Metzg ist ein Kleinbetrieb aus Boltigen mit eigener Produktion.

Die Schlachttiere stammen von Landwirten aus der Region. Der Verein Ländliche Entwicklung informierte über die stolze Umsatzsumme der Lizenznehmer mit zertifizierten Regionalprodukten in Höhe von über 3,5 Millionen Franken im vergangenen Jahr. Die Rechnung wies einen knappen Verlust von 876 Franken aus. Zum Abschluss der 10. Generalversammlung präsentierte die Projektleiterin Jolanda Küng die aktuellen Projekte.

sp/pd

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt