Zum Hauptinhalt springen

Thuner Frost & Fog an der warmen Spiezer Seaside

Ankunft am Bahnhof: Karen Frauchiger und Adrian Graf reisen wenn immer möglich mit dem ÖV an – mit zwei Gitarren, einem Synthesizer samt Ständer.
Wie die grossen Stars: Das Folk-Pop-Duo aus Thun wird vom Seaside-Kleinbus – die Scheiben sind verdunkelt – direkt ins Festivalgelände gebracht.
Job nach dem Job: Kaum ist der letzte Ton verklungen, bringen Karen Frauchiger und Adrian Graf ihre Alben, hier die 2015er-EP, an die Frau und den Mann.
1 / 5

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.