Zum Hauptinhalt springen

Sauvage ist in Konkurs

Über der Parkhotel Sauvage GmbH wurde der Konkurs eröffnet. Nun ist ein Koreaner der Betreiber, das Hotel ist nach wie vor geöffnet.

Das Hotel bleibt weiterhin geöffnet (Archivbild).
Das Hotel bleibt weiterhin geöffnet (Archivbild).
Markus Hubacher

An bester Lage an der Bahnhofstrasse 30 steht das im Jahr 1880 erbaute Jugendstilhotel Parkhotel Sauvage in Meiringen. Doch der Himmel über dem Hotel ist derzeit nicht ganz blau: Mit Entscheid des zuständigen Einzelgerichts wurde über die Betreibergesellschaft Parkhotel Sauvage GmbH der Konkurs eröffnet. Die Konkursverwaltung weist aber darauf hin, dass der Betrieb von der Konkurseröffnung nicht betroffen ist. Will heissen, das Hotel wird derzeit weitergeführt. Hinter den Kulissen vollzog sich nämlich ein Betriebswechsel: Betreiber ist neu die Real Friends Tours GmbH, Besitzer ist der südkoreanische Staatsangehörige Kim Taewon aus Innsbruck in Österreich.

Für koreanische Gäste

Zweck der genannten Gesellschaft ist gemäss Handelsregisterauszug unter anderem der Betrieb eines Reisebüros, insbesondere die Vermittlung, Organi­sation und Durchführung von Gruppenreisen für Gäste aus dem asiatischen Raum; der Betrieb von Hotels und Restaurants. Die Gemeinde Meiringen hatte auf Anfrage bis zur Konkurseröffnung keine Kenntnisse vom Besitzerwechsel.

Die Immobilie gehört der Firma Wildenmann aus Meiringen im Besitz des Niederländers Bernardus Maria Moens.

fl

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch