Zum Hauptinhalt springen

Ralph Jörg ist neu SAC-Rettungschef

Beim SAC Interlaken löst Ralph Jörg Adrian Deuschle ab, der 13 Jahre Rettungschef war. Als neuer Tourenchef Sommer wurde Bergführer Stefan Urfer gewählt.

«Es ist sicher eine Herausforderung, die auch mit meinem zweiten Beruf als Bergführer zu tun hat. Als bisheriger Stellvertreter bin ich in das Amt hineinge­wachsen. Und schliesslich geht es um Verantwortungsbewusstsein. Wer in die Berge geht, ist dankbar, dass es im Notfall eine solche Organisation gibt, und ich will dazu beitragen», sagt Ralph Jörg.

Er hat an der 143. Hauptversammlung des SAC Interlaken das Amt des Rettungschefs übernommen. Vorgänger Adrian Deuschle war 13 Jahre Rettungschef und war seit 1979 in der Rettungsstation tätig. Er bleibt weiter beim Rettungsteam. In seinem letzten Jahresbericht stellte er, wie gewohnt mit Humor, die neun Rettungen im Jahr 2015 vor. Sie betrafen im schönen Sommer hauptsächlich Wanderer und im Adventure-Mekka Interlaken auch Gleitschirmflieger und einen Canyoningunfall.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.