Zum Hauptinhalt springen

Platanen sind laut Gemeinde eine Gefahr

Die Gemeinde Oberhofen möchte vier geschützte Hochstammbäume an der Schlossgasse 8 fällen.

Die vier Platanen direkt beim Parkplatz (links im Bild) sind verfault und sollen gefällt werden.
Die vier Platanen direkt beim Parkplatz (links im Bild) sind verfault und sollen gefällt werden.
Patric Spahni

Rund um den Kinderspielplatz Seeplatz nahe der Primarschule Oberhofen befinden sich zahlreiche Bäume, die Schatten spenden. Unter den Bäumen sind allerdings vier Platanen, die laut einer Baupublikation im Thuner Amtsanzeiger gefällt werden müssen.

Stefanie Zaugg von der Gemeindeverwaltung in Oberhofen sagte dazu: «Wir haben beim Regierungsstatthalteramt Thun eine Sondergenehmigung beantragt, da die Bäume unter Schutz stehen.» Als weiteren Aspekt sagte sie, dass die Platanen eine Gefahr darstellen könnten: «Die Bäume weisen einen schlechten Gesundheitszustand auf. Verfaulte und brüchige Äste könnten herunterfallen und für Passanten und spielende Kinder gefährlich werden.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.