Zum Hauptinhalt springen

Pfingsteggbahn muss Steuerung umbauen

Das Seilbahnunternehmen muss unerwartet in die Talstation investieren.

In der Talstation der Pfingsteggbahn wird die Seilbahnsteuerung ersetzt. Foto: zvg
In der Talstation der Pfingsteggbahn wird die Seilbahnsteuerung ersetzt. Foto: zvg

An der Seilbahnsteuerung der Pfingsteggbahn ereignete sich im November ein Wasserschaden, dies im Zuge von Arbeiten an den Zugseilen, die im Rahmen der mehrjährigen Instandhaltung ersetzt werden mussten. Schnee und Eis drangen in die Talstation ein. Dies schreibt das Unternehmen in einer Mitteilung.

Die Steuerung wäre noch vier Jahre im Einsatz gestanden. Durch den Wechsel in den rechtlichen Grundlagen mit der EU-Normierung werden heute ganz andere Anforderungen an Seilbahnen gestellt. So musste das Unternehmen Mehrkosten auf sich nehmen. Der gesamte Umbau der Anlage werde mit gegen 900'000 Franken zu Buche schlagen.

Wegen des Alters der Steuerung sei leider nur ein kleiner Anteil durch Versicherungsleistungen gedeckt. «Das Unternehmen steht finanziell auf gesunden Beinen und kann diese Investitionen vorzeitig tätigen, was in der Bergbahnbranche nicht mehr selbstverständlich ist», wird Roger Bischoff, Betriebsleiter der Bahn, zitiert.

Rechtzeitige Eröffnung

Die Verhandlungen mit dem Bundesamt für Verkehr seien «sehr zufriedenstellend» verlaufen, sodass der Betrieb pünktlich zum 2.Mai wiedereröffnet werden könne. Der Umbau der Elektromechanik dauert drei Monate, was höchste Effizienz fordere.

Aktuell seien die Arbeiten in vollem Gang, und die Anlage werde sporadisch mit dem Notantrieb gefahren, was zu Lärmemissionen rund um die Talstation führen könne, worüber die Anwohner informiert seien. Der Fahrgast werde ausser einem neuen Bedienpanel und Steuerschrank nichts von den umfangreichen Arbeiten sehen.

(ngg/pd)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch