Zum Hauptinhalt springen

Peter Eberhart tritt ins zweite Glied

In der Drogerie Eberhart in Erlenbach steht ein Generationenwechsel an.

Drogist Peter Eberhart (rechts) tritt nach 333'333 Stunden ins zweite Glied und übergibt das Geschäft Sohn Simon.
Drogist Peter Eberhart (rechts) tritt nach 333'333 Stunden ins zweite Glied und übergibt das Geschäft Sohn Simon.
Fritz Leuzinger

In der Naturheilmittel-Drogerie Eberhart in Erlenbach gab es heute Freitag in den frühen Morgenstunden frische Gipfeli. Diese Woche feiert das bekannte Naturheilmittel Unternehmen von Christine und Peter Eberhart den von langer Hand vorbereiteten Generationenwechsel. Drogist Peter Eberhart erklärte: «Ich liebe Zahlenspielereien. Seit der damaligen Gründung und Eröffnung am 27. August 1981 sind genau 333'333 Stunden vergangen.»

Diese Woche übergaben Christine und Peter Eberhart die Drogerie, auch Dr. Schüssler Zentrum genannt, ihrem 37-jährigen Sohn Simon mit seiner Partnerin Nadine Moll. Bis anhin waren die beide diplomierten Drogisten mit Höherer Fachschule und mehrjähriger Berufserfahrung Mitarbeitende im elterlichen Geschäft.

Mit gleichem Team

Drogist Simon Eberhart: «Zur Geschäftsübernahme hätte es den Mehraufwand durch den Einbruchdiebstahl vom Montag nicht benötigt.

Doch es geht weiter auch mit der Herstellung des Erfolgproduktes unserer verschieden und einzigartigen Schüssler Salze auf Traubenzuckerbasis. Die Naturheilmittel-Drogerie wird mit dem gleichen neunköpfigen und berufserfahrenen Team die Kunden aus nah und fern, ja sogar schweizweit beraten.

Nun werden die Eltern Mitarbeitende der Drogerie von Simon Eberhart in Erlenbach. Peter Eberhart hat auch nach 38 Jahren Freude am Beruf. Er wird an der Weiterentwicklung eigener Produkte mithelfen. Auch überzeugen ihn motivierend die drei Enkel zur Unabhängigkeit und stärken sein politisches Engagement als Präsident der Gruppierung «DU – die Unabhängigen».

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch