Zum Hauptinhalt springen

Holzbauer wollen im Widi bauen

Der Entscheid fiel am Freitag nach intensiver Diskussion: Die Oberländer Sektion von Holzbau Schweiz will im Widi für 4,4 Millionen Franken ein neues Übungslokal bauen.

Visualisierung des geplanten Kurslokals für die Holzbauer im Widi, Frutigen.
Visualisierung des geplanten Kurslokals für die Holzbauer im Widi, Frutigen.
zvg

Die ausserordentliche Generalversammlung von Holzbau Schweiz (Sektion Berner Oberland) stand am Freitag ganz im Zeichen des Projekts «Neues Kurslokal» in Frutigen. «Es wurde detailliert über das Projekt informiert und intensiv diskutiert», schreibt Geschäftsführer Marc Zahnd in einer Mitteilung.

Die Sektion umfasse heute 90 Mitglieder mit einer Lohnsumme von 53 Millionen Franken und werde zukünftig rund 260 Lernende pro Jahr in der Holzbaubranche ausbilden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.