Zum Hauptinhalt springen

Gute Musik für einen guten Zweck

In der reformierten Kirche Spiez wurde für das Kinderhilfswerk «Island Kids Philippines» musiziert.

Die Gendarmen und Quattro Schtatzjoni in der Kirche Spiez.
Die Gendarmen und Quattro Schtatzjoni in der Kirche Spiez.
PD

Im Rahmen ihrer alljährlichen Benefiz-Kurztour zugunsten des Kinderhilfswerks «Island Kids Philippines» machten die Brassformation Die Gendarmen und die A-cappella-Gruppe Quattro Schtatzjoni erstmals auch in der reformierten Kirche Spiez halt und begeisterten mit ihrer Darbietung das Publikum.

Die Zuschauer kamen in den Genuss von hochstehenden musikalischen Darbietungen. Das Repertoire beider Formationen reichte von Musik einheimischer Künstler bis zu Welthits. Das Publikum war begeistert und verabschiedete die Musiker erst nach mehreren Zugaben.

Der Erlös der durchgeführten Kollekte fliesst zu 100 Prozent dem eingangs erwähnten Kinderhilfswerk zu. Der Gründer und Betreiber dieser Institution, Thomas Kellenberger, der Wurzeln in Spiez hat und in dieser Kirche getauft wurde, war ebenfalls vor Ort und stellte dem Publikum sein Werk anhand eines Beispiels kurz vor.

pd

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch