Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Gündlischwander versenken 5,8-Millionen-Projekt

Rege Beteiligung: Jeder vierte Gündlischwander fand am Freitag den Weg an die Gemeindeversammlung.
Das wichtigste Traktandum: Der Verpflichtungskredit für das Mehrzweckgebäude. Die Kosten belaufen sich auf 5,781 Millionen Franken.
Wahlen: Gemeindevizepräsident Bruno Fuhrer stellte sich der Wiederwahl und wurde mit Applaus bestätigt.
1 / 4

Tiefer Beitrag

«Der Sportfonds hat uns Ende November per Mail nur gerade 180'000 bis 230'000 Franken an Beiträgen zugesichert, den Rest alleine zu bezahlen, vermögen wir nicht.»

Peter Brawand, Gemeindepräsident

«Über fünf Millionen für ein Fantast – ich beantrage, dass wir das Projekt beerdigen.»

Aus der Versammlung

Formfehler drohte

«Das ist ein klarer Formfehler.»

Aus der Versammlung

Vizepräsident wiedergewählt